Christian Carstensen, Susanne Jauernig, Henry Kammler

und Karl-Heinz Kohl (Hg.)

 

Transfer und Wiederaneignung von Wissen                                                                                                                              

 

 

Unterschiedliche Wissenskulturen zeichnen sich durch jeweils eigene Formen der Erzeugung, Speicherung und Vermittlung von Wissensbeständen aus. Im Zusammenhang mit gesellschaftlichem Wandel gewinnen Wissenstransferprozesse, die sich über größere räumliche und zeitliche Abstände hinweg entfalten, zunehmend an Relevanz.

Die Beiträge des vorliegenden Bandes legen aus den Blickwinkeln verschiedener Fächer – Ethnologie, Theologie, Archäologie und Geschichtswissenschaften – besonderes Augenmerk auf Prozesse der Weitergabe und der Aneignung von Wissen sowohl zwischen diskreten Wissenskulturen (beispielsweise im Technologietransfer) als auch über zeitlich getrennte Generationen hinweg innerhalb gegebener Wissenskulturen (wie der Wiederaneignung archivierter Wissensbestände). Dabei wird deutlich, dass der Weitergabe und Modifikation von epochen- und kulturspezifischen Wissensbeständen strukturell vergleichbare Muster zugrunde liegen, in dem sich sowohl koloniale Machtverhältnisse als auch das sich über viele Jahrhunderte entwickelnde Verhältnis zwischen Metropolen und Peripherien in aufkeimenden Nationalstaaten Europas spiegeln.

Die hier erscheinenden Texte ermöglichen es, durch den kontrastiven Vergleich inhaltlich weit auseinander liegender, aber strukturell ähnlich gelagerter Fälle allgemeinere Zusammenhänge zwischen gesellschaftlichem Wandel und Wissenskulturen zu erhellen.

Der vorliegende Sammelband ist das Ergebnis eines interdisziplinären Workshops zum Thema “Transfer und Wiederaneignung von Wissen“, zu dem 2007 das ethnologische Teilprojekt des SFB/FK 435 an der Goethe-Universität Frankfurt am Main Kollegen anderer Fächer einlud.

Mit Beiträgen von Christian Carstensen, Dennis Dierks, Daniel Graña-Behrens, Iris Gareis, Rainer Hatoum, Susanne Jauernig, Henry Kammler Tobias L. Kienlin, Korinna Schönhärl, Thomas Schuetz, Jana Steingäßer, Siegfried Wiedenhofer, und ein Vorwort von Karl-Heinz Kohl. 

Transfer und Wiederaneignung von Wissen

 

28.00 €  Softcover   ISBN 978-3-9811620-3-5

 

2011

219 Seiten, 17 x 24 cm

20 Schwarzweißabbildungen

Anmerkungen, Literaturverzeichnisse

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ZKF Publishers